Letzte Wache für Anouk

Sie war vom ersten Tag an dieser Schule immer mit dabei: Anouk. Die holländische Schäferhündin von Frau Schwarz war bis vor zwei Jahren regelmäßig im Schuldienst im Einsatz. Durch sie lernten in der Werkstatt “Tipps und Tricks mit Anouk” zahlreiche Kinder den nicht nur den Umgang mit Hunden. Unter Anleitung von Frau Schwarz lernten die Kinder auch, Hunden verschiedene Kunststückchen beizubringen.

Anouk begleitete die Alpha 4 von der fünften Klasse bis zum Abschluss und war auch bei diversen Schulausflügen, wie dem Jugendwaldeinsatz mit der Alpha 4 mit dabei. Im vergangenen Jahr schickte Frau Schwarz die Hündin aus Altersgründen in Rente. An Anouks Stelle trat schließlich der junge, schwarze Pudel Rohan. Als Rohan von Frau Schwarz aufgenommen worden war, machte es sich Anouk zur Aufgabe, sich um den kleinen Welpen zu kümmern und ihn zu erziehen. Vergangenen Donnerstag verstarb Anouk schließlich im Alter von vierzehn Jahren.

Die ursprünglich als Wach- und Schutzhündin ausgebildete Anouk liebte den Schulalltag und die Arbeit mit Kindern über Alles. Sah man sie während Ihres Ruhestandes doch noch einmal hin und wieder in der Schule, glänzten ihre Augen vor Freude. Als Frau Schwarz irgendwann nur noch Rohan mit in die Schule nahm, sprang Anouk noch oft in den Kofferraum des Autos mit hinein, um eine Mitnahme zur Schule zu erzwingen.

Doch da das Alter ihr zunehmend in den Knochen lag, hielt es Frau Schwarz für das Beste, Anouk nicht mehr die Belastung des Schulalltags zuzumuten. Ganz zur Ruhe ist Anouk auch danach nicht gekommen. Ihre zweite Leidenschaft war neben der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen das Bewachen des Grundstücks von Frau Schwarz.

Unter den Kindern, Jugendlichen sowie unter Kolleginnen und Kollegen wird sie stets als treue, freundliche, liebenswerte Hündin und Kollegin in Erinnerung bleiben, die ihre Arbeit in der Schule stets mit viel Leidenschaft und Hingabe erfüllte.

“Ihresgleichen werden wir nicht wiedersehen und nun ist ihre Wacht zu Ende. Damit haben wir uns von ihr verabschiedet.”

(Game of Thrones)

Fotos: Fotowerkstatt der IGS Nienburg (keine CC-Lizenz)