To All the Boys I’ve Loved Before

Der  Film “To All the Boys I’ve Loved before”  ist ein Film, der am 17 August 2018 auf Netflix veröffentlicht wurde. Er ist ab 6 Jahre freigegeben und dauert 99 Minuten. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Jenny Han.  Das Drehbuch wurde von Sofia Alvarez geschrieben und die Regie wurde von Susan Johnson geführt.  In denn Hauptrollen sind Lana Condor , Noah Centineo, Israel Broussard, Jannel Parrish und Anna Cathcart zu sehen. Noch in diesem Jahr soll eine Fortsetzung auf Netflix veröffentlicht werden. Ein dritter Teil ist bereits in Planung.

In dem Film geht es um die 16-jährige Lara Jean, die sich sehr gut mit ihren Schwestern Margot und  Kitty versteht. Lara Jean fällt es sehr schwer, Margot gehen zu lassen, als sie bekannt gegeben hat, dass sie an einer Universität in Schottland angenommen worden ist. In einer Box, die Lara Jean von ihrer Mutter geschenkt bekommen hat, bewahrt sie fünf Liebesbriefe für fünf verschiedene Jungs auf. Einen Brief hat sie für Josh Sanderson, ihrem Nachbarn, der jedoch mit Margot zusammen ist. Margot trennt sich aber von Josh weil dieser zur Uni nach Schottland gehen wird. Ein paar Tage später kommt Peter Kavinsky, für den auch ein Liebesbrief bestimmt war, auf sie zu und sagt ihr, dass er sich sehr geehrt für den Liebesbrief fühle. Allerdings empfindet er anders, als Lara. Als ihr dadurch bewusst geworden ist, dass die fünf Liebesbriefe an ihre fünf Schwärme versendet worden sind, gerät sie in Panik.

Insgesamt ist die Handlung des Films sehr abwechslungsreich undspannend aufgebaut. Sie enthält viele lustige Szenen. Besonders schön ist, dass durch diesen Film vor allem Themen wie Freundschaft und Familie sehr gut bearbeitet worden sind.

Das Beitragsbild ist zur nichtkommerziellen Weiterverwendung freigegeben und wurde übernommen aus: https://www.flickr.com/photos/vernonbarford/29563539540