Eddi macht Schule!

Die Fußballmannschaft Hannover 96 hat das Projekt “Eddi macht Schule” gestartet. Das Motto ist “Gemeinsam wachsen, gemeinsam lernen.” 2007 startete Hannover mit 8 Partnerschulen aus der Region Hannover. Danach hatte das Projekt sehr viel Erfolg; so haben sich Teilnahmezahlen auf 96 Schulen aus der Region Hannover gesteigert. Aufgrund der großen Beliebtheit hat sich die Zahl der Schulen auf 120 erhöht. Die Anzahl der Schüler stieg dadurch am Ende auf 17.000.

Die Partnerschulen werden unterstützt in den Themen:

  • Integration
  • Sucht-und Gewaltprävention
  • Gesundheit und gesunde Ernährung
  • Berufsorientierung

Wovon profitieren die Partnerschulen:

Jede Schule ehrhält

  • Stadionbesuche in der HDI Arena
  • regelmäßige Newsletter mit allen aktuellen News rund um das Projekt und Hannover 96
  • vergünstigste Tickets
  • die Teilnahmeberechtigung an tollen Wettbewerben mit attraktiven Preisen
  • Schülerpressekonferenzen in der HDI Arena
  • kostenlose Stadionführungen

Einige Patnerschulen von 96 sind:

Adolf-Reichenwein-Schule

BBS Duderstadt

Grundschule Groß-Burgwedel

Gymnasium Steinhude

IGS Stöcken

Da die IGS Nienburg Partnerschule des Vereins Hannover 96 werden will, haben wir uns mit dem Schulleiter Mathias Granz unterhalten.

Tarishya: Warum soll die IGS Nienburg Partnerschule von 96 werden?

Herr Granz: Da Hannover 96 mein Lieblingsverein ist, hätte ich es schon gut gefunden wenn wir die Partnerschule werden. Hannover 96 ist regional und erfolgreich, also wäre es gut wenn zu einem erfolgreichen Verein auch eine erfolgreiche Schule gehört.

Tarishya: Wurden viele Gedichte, Bilder und Fotos am 13.04.2018 abgegeben?

Herr Granz: Es wurden ca. 20 Bilder und Co. abgegeben.

Tarishya: Freuen sie sich, dass wir als Schule an Wettbewerben teilnehmen und kostenlose Stadionführungen durch die HDI Arena bekommen?

Herr Granz: Ich hoffe, dass sich viele Schüler dafür  interessieren und bereit sind, da mitzumachen. Der Schulvorstand sollte absprechen, ob man die Karten und Führungen als Preise verschenkt wie z.b. für:

  • Die sauberste Klasse
  • das beste soziale Projekt
  • oder andere Sachen

Es hängt davon ab, was die Schüler wollen.

 

Tarishya: Wie finden sie die Unterstützungen im Bereich der Sucht-und Gewaltprävention?

Herr Granz: Ich finde die Angebote gut und wir könnten die Angebote ausprobieren. Wenn man es gut findet, kann man das jedes Jahr machen. An meiner alten Schule, an der ich Schulleiter war, waren wir auch Partnerschule von Hannover 96. Da hatten wir ein Projekt mit der 9. und 10. Klasse über Drogen und das war sehr gut.

Fotos: K. Rätzel/ IGS-Nienburg (Titelbild), https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Hannover_96_Logo.svg (Logo Hannover 96, entnommen nach CC-Lizenz)